• teamwork

Berufliche Vorteile durch einen Freiwilligendienst

Für viele Ausbildungsberufe braucht man heute Vorpraktika oder berufliche Vorerfahrung. Wer erfolgreich einen Freiwilligendienst absolviert hat und sich neu bewirbt, der hat bereits seine sozialen Kompetenzen (Motivation, Kontinuität, Verantwortungsbewusstsein, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Engagement, Pünktlichkeit und Fleiß und vieles mehr) bewiesen. Das sind die wichtigsten Voraussetzungen für jeden Beruf und für jeden Arbeitgeber. Ein gutes Zwischenzeugnis oder die Abschlussbeurteiltung des Freiwilligendienst kann vielleicht die Türen der Zukunft leichter öffnen, und durch praktische Erfahrungen sind einem viele Dinge der Arbeitswelt nicht mehr fremd. Bei Ausbildungen oder Studiengängen im sozialen Bereich erhöht ein Freiwilligendienst zudem die Chancen einen Platz zu bekommen. Darüber hinaus wird ein Freiwilligendienst auch als praktischer Teil der Fachhochschulreife nach der 12. Klasse anerkannt.